Fotografie

Fotografie

Gunnar Brehm und Marion Schrumpf haben bis 2004 auf Diafilm fotografiert, seitdem digital. Unser Schwerpunkt liegt in der Natur- und Landschaftsfotografie. Ein thematischer Schwerpunkt sind Bergregenwälder (siehe Wissenschaft), und hier insbesondere Nachtfalter und andere Insekten. In Europa interessieren uns Schmetterlinge ebenso. Die meisten Aufnahmen sind in den Schweizer und italienischen Alpen entstanden, wo sich auf relativ kleinem Gebiet viele Arten finden.

Vor einigen Jahren haben wir die Falkland-Inseln besucht, wo wir Felsenpinguine, Schwarzbrauenalbatrosse und viele weitere besondere Arten des Südatlantiks fotografieren konnten.

Fast in jedem Jahr besuchen wir die Insel Sylt, um dort den Vogelzug zu beobachten. Sylt hat abseits der Touristenströme erstaunlich viel Natur zu bieten. Im Frühjahr kann man beispielsweise zehntausende Pfuhlschnepfen und Knutts in riesigen Schwärmen beobachten, bevor sie in ihre Brutgebiete in Nordsibirien ziehen. Und es gibt immer noch einige Flecken auf der Insel, die jenseits des Turbotourismus etwas von dem preisgeben, was die Insel wirklich ausmacht.

Bitte kontaktieren Sie Gunnar Brehm (info at gunnarbrehm.de), wenn Sie bestimmte Bilder verwenden möchten (alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt).